wingwave in Stuttgart

Peter Kensok, M . A . - Telefon 0711 - 24 39 43

Seitenaufrufe:
409402

Pinnwand


Nächste Ausbildung
19. - 22. Oktober 2017
Tel.: 0711 - 24 39 43


Pierre Franckh - Wünsch dich schlank: 11 Schlüssel zum idealen WunschgewichtPierre Franckh
Wünsch dich schlank

KEN. Pierre Franckh hat hier kein dickes Buch geschrieben, das wäre wohl auch unpassend. „Wünsch dich schlank“ ist handlich, überschaubar und lässt sich mit nahezu spielerischer Leichtigkeit lesen: Kleine Tipps und Tricks zwischendurch helfen von den ersten Seiten an, der Waage ein Schnippchen zu schlagen.

 
 

Mit einem Klick auf das Bild des Covers können Sie das Buch direkt bei Amazon bestellen.

Der Rest ist angenehm und das Wünschen nach Franckh ein nachvollziehbarer Zugang zu kleineren Konfektionsgrößen. Ein starker Wunsch bewirkt nämlich Veränderungen in allen Bestandteilen eines Systems. Das wissen wir eigentlich schon länger, seit nämlich das Wort am Anfang war und nichts ohne das Wort wurde. So ähnlich steht es in der Bibel. Stimmt der Wunsch/das Wort, zieht der Rest nach. Der „Rest“ bedeutet, dass man selbst nach Franckh noch etwas mehr tun muss, damit der Impuls durch den Wunsch den Körper veranlasst, unser Wunschgewicht einzurichten. Der Rest ist also recht konkretes Handeln.

Elf Schlüssel zum idealen Wunschgewicht

Elf Tipps – oder Schlüssel – bietet Perrre Franckh an, der Waage ein Schnippchen zu schlagen. Ein klares Ziel gehört dazu, dann das Bewusstsein für alles, was wir essend und trinkend unserem Körper zuführen. Und der richtige Glaubenssatz muss auch her, zum Beispiel dass uns ein schlanker Körper ab sofort einfach zusteht. Unser System hört an der Hautoberfläche jedoch nicht auf, sondern wird sich in einem schlankeren Umfeld auch schneller verändern. Herrscht Molligkeit in unserer Umgebung vor, braucht es mehr (mentale) Kraft, ein schlankes Modell durchzusetzen. So wie in der Natur: Nilpferde und Antilopen finden sich vielleicht nett, speisen aber nicht dauerhaft in den gleichen Restaurants.

Übrigens funktioniert Pierre Franckhs Konzept in jede Richtung, und das deutlicher zu machen, hätte ich mir noch gewünscht. Vielleicht anstelle der vielen Leserbriefen endlich glücklich schlank gewordener Seminarteilnehmer Franckhs. Im Rahmen der eigenen genetischen Begrenzung kann man sich nämlich nahezu jeden Körper wünschen, den eines Ausdauerathleten ebenso wie den eines Gewichthebers. Wem die Eltern jedoch maximal 160 Zentimeter Körpergröße eingeräumt haben, der kann zwar auf seine Weise Gewichte heben und durch die Gegend rennen. Aber ein Körper für einen Auftritt in der Basketball-Liga an der Seite von Dirk Nowitzki wird eher unwahrscheinlich bleiben.



Der Werte-Manager
Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
Kurzurlaub am Schreibtisch
Buchempfehlungen von Globalscout
Burnouthilfe Stuttgart
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
Coaching: NLP, Hypnose, Text
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG
© 2010 - 2017 Peter Kensok, M.A. Institut für Kommunikation und Coaching; Stitzenburgstr. 18,   D-70182 Stuttgart,   Telefon: 0711 / 24 39 43 Kontakt: Email